Barockgarten Großsedlitz
Vollkommene Komposition aus Zeiten des Barock

Im Heidenauer Ortsteil Großsedlitz auf dem Elbhang gelegen finden Sie eines der bedeutendsten Gartenkunstwerke des Barock. Mit dem Bau der Gartenanlage wurde unter Reichsgraf A. Chr. von Wackerbarth 1719 nach Plänen von J.C. Knöffel begonnen.

Der Kurfürst von Sachsen, Friedrich August I., als König von Polen August II., genannt August der Starke fand Gefallen an diesem Garten und kaufte das Gelände in einem geheimen Vertrag für 100.000 Taler ab. Sein höfischer Anspruch und sein hohes Repräsentationsbedürfnis erforderten eine Überarbeitung des Bauplanes durch M.D.Pöppelmann und Z. Longuelune. So konnte ab 1727 das alljährliche Stiftungsfest des Weißen Adlerordens der Polnischen Krone 13mal in Großsedlitz stattfinden.

Die Gartenanlage ist von Frankreich und Italien inspiriert. Obwohl unvollendet geblieben, ist sie in ihrer Grundstruktur nahezu original erhalten und stellt eine der eigenwilligsten und vollkommensten Kompositionen im Bereich der barocken deutschen Gartenkunst dar. Sie gilt zugleich als die großartigste Anlage August des Starken.

Heitere, sonnendurchflutete Gartenräume wechseln mit schattigen, lauschigen Plätzen. Wertvolle Sandsteinfiguren aus der Permoserschule bieten einen besonderen Reiz und spiegeln den Höhepunkt sächsischer Bildhauerkunst des 18. Jahrhunderts wider. Der schönste "Festsaal im Grünen", das Untere Orangerieparterre, ist in den Sommermonaten mit 200 Orangenbäumchen aus der Toskana geschmückt. Zahlreiche Kübelpflanzen wie Agapanthus, Oleander, Lorbeer oder Feigen zieren Gartenräume, Parterre und Balustraden.

Eine Vielfalt von Wasserspielen wie zum Beispiel die "Stille Musik" belebt die Gartenräume. Tritt man aus dem Cafe ins Obere Parterre erfreut das heitere Farbenspiel der Blumenrabatten, die in Anlehnung an historische Pflanzpläne gestaltet wurden. In dieser reizvollen Umgebung erfreuen sich vielseitige Veranstaltungen großer Beliebtheit.

Eintrittspreise:
Erwachsene € 4,00/ Ermäßigungsberechtigte € 3,00/ Familienkarte € 11,00

Öffnungszeiten:

Mitte März bis September: 8.00 - 20.00 Uhr
Oktober: 8.00 - 17.00 Uhr
November bis Mitte März bleibt die Gartenanlage geschlossen. Parkführungen: Sonn- und Feiertags 15.00 Uhr sowie auf Anmeldung

Kontakt:

Barockgarten Großsedlitz Parkstraße 85, 01809 Heidenau
Tel.: 03529/56 39-0 Fax: 03529/56 39-99
www.barockgarten-grosssedlitz.de barockgarten@compuserve.de

Das Landschloss in Pirna-Zuschendorf befindet sich in attraktiver Nachbarschaft...

 

Informationen zu unseren Botanische Sammlungen
Informationen zu Anreise und Öffnungszeiten
Hotels und Pensionen in Pirna und Umgebung online buchen