Suche
Suche Menü

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hortensienschau 2020

1.Juli.2020 - 31.August.2020

Im Jahr 2020 wird es keine Hortensienschau im Landschloss geben. Das heißt aber nicht, dass es nicht trotzdem reichlich Hortensien zu sehen gibt!

Unsere Botanischen Sammlungen haben mit etwa 500 Arten und Sorten neben Schloss Moyland die größte Sammlung Deutschlands und diese ist auch jedes Jahr zu sehen. Im linken Parkteil stehen die Hortensien alphabetisch geordnet in Töpfen. Im unteren Teil werden entlang der Wege besonders reichblütige Einzelpflanzen auf gestellt. Oberhalb der Gewächshäuser liegt der Hortensienpark mit ausgepflanzten Exemplaren. Auf dem Weg dorthin stehen Sorten der Rispen- und der eichenblättrigen Hortensie, die auch sicher jedes Jahr blühen. Bei den Gartenhortensien hängt die Üppigkeit der Blüte vom Frost, vor allem den Früh- und Spätfrösten ab.

Blühbeginn ist Anfang Juli, Hauptblüte meistens in der Zeit des Überganges zum August. Gemäß der Aussage von Karl Foerster, dass keine Blüte so schön stirbt wie die der Hortensie, kann man sich dann noch lange an den Blüten erfreuen.

Warum gibt es im Jahr 2020 keine Hortensienschau im Schloss? Im Jahr 2017 und mit Wiederholung 2018 gab es nun genau in der Ausstellungszeit fast durchgehend Temperaturen von über 30 °C. Die Besucherzahlen halbierten sich in solchen Jahren und die Ausstellung ist nicht zu finanzieren. Die Schlossräume heizen sich auf und die Ausstellungspflanzen leiden. Da wir langfristig die Ausstellungspflanzen vorbereiten lassen, fand die Ausstellung 2019 trotz allem statt. Wegen des großen Medieninteresses war diese ein großer Erfolg.

Aber eigentlich haben die Gärtner an solchen Hitzetagen genug zu tun, um unsere Pflanzensammlungen am Leben zu erhalten. Das ist unsere wichtigste Aufgabe.

Details

Beginn:
1.Juli.2020
Ende:
31.August.2020